Download:

Donnerstag, 9. November 2017 | Eindhoven | DAF Trucks N.V.

400 neue DAF XF und CF Lkw für ungarische Révész Group


November 2017 - Die führende ungarische Révész Gruppe nimmt 400 neue DAF XF und CF Lkw in Betrieb. Bei der Vorauswahl schnitt DAF in Bezug auf Preis-Leistungs-Verhältnis und niedrige Betriebs- und Wartungskosten am besten ab.

Revesz-New-DAF-XF-Super-Space-Cab

Seit seiner Gründung in den Achtzigern hat sich die Révész Gruppe zu einem branchenführenden Transportunternehmen entwickelt und bietet seinen Kunden Schüttgut-, Tank- und allgemeinen Transport sowie Mehrwertlogistik mit Spezialisierung auf Gefahrgüter und Chemikalien an. Die Révész Gruppe betreibt derzeit einen Fuhrpark von über 450 Lkw.

Die Entscheidung, in den nächsten zwölf Monaten 400 der neuen DAF XF und CF  in Betrieb zu nehmen, beruht auch auf dem niedrigen Kraftstoffverbrauch, der bei einem umfassenden Vergleichstest auf einer über 3.500 Kilometer langen Route zwischen den Niederlanden und Ungarn erreicht wurde. Der Test belegt, dass der neue XF im Vergleich zu seinem bereits sehr sparsamen Vorgänger noch einmal Kraftstoffeinsparungen von nicht weniger als 7 % realisieren kann.

Neben dem niedrigen Kraftstoffverbrauch gibt es weitere Gründe, aus denen sich die Révész Gruppe für den neuen XF und CF entschieden hat. „Die ersten neuen Zugmaschinen wurden durch unsere Fahrer selbst vom DAF-Werk in den Niederlanden nach Hause überführt, und sie waren allesamt begeistert vom ausgezeichneten Motordrehmoment und den herausragenden Fahreigenschaften“, ergänzt Zoltán Sipos, Managing Director bei Lerton Trans Ltd, einem Teil der Révész Gruppe. „Dies ist sehr wichtig für uns, da wir unseren Fahrer den bestmöglichen Komfort bieten möchten.“

„Bisher bestand unser Fuhrpark hauptsächlich  aus Fahrzeugen der DAF-CF-Baureihe, die aufgrund ihres sehr niedrigen Leergewichts für höchste Nutzlasten sorgen. Dies ist besonders beim Schüttgut- und Tanktransport wichtig. Bei diesen spezifischen Einsätzen zählt jedes Kilogramm“, so Gábor Maczkó, Managing Director der Révész Trans Ltd. „Jetzt, da DAF das Leergewicht seines Spitzenmodells erheblich reduziert hat, haben wir beschlossen, auf den XF Super Space Cab umzusteigen, um unseren Fahrern unübertroffenen Raum und Komfort zu bieten und gleichzeitig als Unternehmen vom branchenführenden Kraftstoffverbrauch und der Gesamttransporteffizienz zu profitieren.“ 

Die erste Charge von 180 neuen XF und CF Lkw wird in den kommenden Monaten an die Révész Gruppe geliefert, die restlichen 220 Lkw folgen im nächsten Jahr.