Was kostet es, einen Lkw zu fahren?

Es ist eine Sache, einen Lkw zu kaufen – es ist eine andere, einen Lkw zu fahren. In diesem Artikel erläutern wir, wie Sie die strukturellen Kosten so transparent wie möglich halten. Was ist ein Wartungsvertrag?

 
Savings

Wiederkehrende Kosten

Die Anschaffung eines Lkws ist ein einmaliger Kauf. Doch wiederkehrende Kosten wie Wartung, Kraftstoff und Versicherungen sind Kostenfaktoren, die es zu berücksichtigen gilt. Kostenkontrolle ist wichtig, um unliebsame Überraschungen weitestgehend auszuschließen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dies zu erreichen:

 

Abschluss eines Wartungsvertrags

Möchten Sie im Voraus wissen, wie hoch Ihre Rechnung ausfällt? Ein DAF MultiSupport Reparatur- und Wartungsvertrag bietet Ihnen maximale Sicherheit zu einem Festpreis pro Kilometer. So bleibt Ihr Lkw dauerhaft in optimalem Zustand, und Sie verringern die Wahrscheinlichkeit ungeplanter und unnötiger Zusatzkosten.

 
fuel consumption

Kraftstoffverbrauch

Die Kraftstoffkosten stellen einen der größten Kostenfaktoren eines Lkws dar. Auf Ihr Fahrverhalten zu achten, ist eine einfache Möglichkeit, diese Kosten unter Kontrolle zu halten. Erwägen Sie die Teilnahme an einer Schulung über intelligentes Fahren oder den Einsatz von Technologie, um Einblicke in das Fahrverhalten zu gewinnen.

Individuelle Anpassung

Kein Lkw ist wie der andere, und was für den einen gut ist, ist nicht unbedingt gut für den anderen. Es ist möglicherweise interessant, einige Ratschläge zu hören, wie Sie Ihren Lkw optimal nutzen können: Was sollten Sie beachten? Was sind die möglichen Szenarien? Ein Experte wie Ihr DAF-Partner kann Ihnen mehr darüber erzählen.

Zurück zur Wissensdatenbank