Download
  • Montag, 20. September 2021
  • Eindhoven
  • DAF Trucks N.V.
 

DAF liefert 200 schwere Lkw nach Kolumbien

Der größte Auftrag aller Zeiten in Südamerika

Es ist der bisher größte Auftrag für DAF Trucks in Südamerika: 200 Lkw wurden vom Transportunternehmen GRUPO PRODES in Kolumbien bestellt. Bei den Fahrzeugen handelt es sich um dreiachsige CF 6x4-Sattelzugmaschinen für den Verteilerverkehr von Getränken und tropischen Früchten in schwer zugänglichen Gebieten.

 
01 DAF to ship 200 heavyduty trucks to Colombia
Das Transportunternehmen GRUPO PRODES in Kolumbien hat 200 DAF CF 480 bestellt – 6x4-Sattelzugmaschinen für den Transport von Bier, alkoholfreien Getränken und tropischen Früchten in schwer zugänglichen Gebieten.
 

GRUPO PRODES ist eines der größten Transportunternehmen Kolumbiens und verfügt über eine Flotte von rund 1.500 Fahrzeuge und 2.000 gezogenen Einheiten. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Medellin Antioquia, verfügt über weitere Lager in ganz Kolumbien, einem Land von einer Größe annähernd wie Frankreich, Deutschland und die Benelux-Länder zusammen. Ein Großteil der Geschäftsbeziehungen von GRUPO PRODES basiert auf der Zusammenarbeit mit einer großen kolumbianischen Brauerei. Das Transportunternehmen ist auch auf den gekühlten Transport von tropischen Früchten spezialisiert.

„Eine andere Klasse"

Die gestaffelte Auslieferung der 200 DAF Trucks durfte allerdings erst nach umfangreichen Tests des CF durch GRUPO PRODES beginnen. „Wir betreiben eine Flotte mit mehreren Marken und Fahrzeugtypen, sodass wir viele Möglichkeiten zum Vergleich haben. Aber in Hinsicht auf Zuverlässigkeit, Kraftstoffeffizienz, Wendigkeit und Fahrkomfort ist der DAF CF wirklich eine Klasse für sich“, sagt Federico Medina, Director of Transport bei GRUPO PRODES. „Die Qualität des Lkws hat uns so sehr überzeugt, dass wir unsere ursprüngliche Bestellung von 150 auf 200 Lkw erhöht haben.“

Auf schwierige Bedingungen vorbereitet

Die Fahrzeuge werden äußerlich den CF mit Standardspezifikation ähneln, aber technisch werden sie auf schwere Einsatzbedingungen vorbereitet. „GRUPO PRODES hat ein schweres Fahrgestell mit besonders robusten Tandemachsen für maximale Traktion bestellt, sodass die Fahrzeuge Tag für Tag unter anspruchsvollsten Bedingungen betrieben werden können", so Johan Doensen, Area Sales Manager Sales Operations bei DAF Trucks.
Die Lkw werden vom DAF-Partner Kenworth de la Montaña geliefert und gewartet. Dieser kolumbianische Partner verfügt landesweit über 14 Werkstätten und hat sich auf die Marken Kenworth und DAF spezialisiert.

 
 

Pressekontakte

Sind Sie Journalist? Wenden Sie sich an uns, wenn Sie weitere Informationen über das Unternehmen, unsere Produkte und Services oder andere Themen wünschen.

Rutger Kerstiens
Corporate Communications Department

Tel.: +31 (0)40 214 4191
E-Mail: rutger.kerstiens@daftrucks.com

 
 
DAF PR Manager Rutger Kerstiens