Download
  • Dienstag, 23. November 2021
  • Eindhoven
  • DAF Trucks N.V.
 

DAF startet Serienproduktion seiner neuen Fahrzeuggeneration

Gestern ging die neue Fahrzeuggeneration von DAF in Eindhoven in Serienproduktion. Die offizielle Nr. 1 - ein roter XG+ mit einem 12.9-Liter-PACCAR-MX-13-Motor – wurde von John Jorritsma, dem Bürgermeister von Eindhoven und Harry Wolters, Präsident von DAF an André Verbeek, Geschäftsführer und Inhaber von Verbeek Agra Vision, übergeben.

 
01 DAF starts series production of New Generation DAF trucks
Der erste Lkw der neuen DAF-Fahrzeuggeneration, der vom Band lief, wurde von (von links nach rechts) Harry Wolters (Präsident von DAF Trucks N.V.), André Verbeek, Geschäftsführer / Inhaber von Verbeek Agra Vision und Besitzer des neuen Lkw, Niels Verbeek und John Jorritsma (Bürgermeister von Eindhoven) in Empfang genommen.
 

DAF ist der erste Nutzfahrzeughersteller, der eine vollkommen neue Fahrzeuggeneration auf den Markt bringt, die unter Berücksichtigung zukünftiger EU-Vorgaben zu Abmessungen und Gewichten von LKW entwickelt wurde.

DAF ist nicht nur der erste Hersteller, der die neuen EU-Vorgaben erfüllt, sondern auch der einzige. „Das bedeutet, dass unsere neue Fahrzeuggeneration mit XF, XG und XG+ im Fernverkehr neue Standards in Bezug auf Effizienz, Sicherheit und Fahrerkomfort gesetzt hat“, führt Harry Wolters aus. „Diese drei Merkmale waren zugleich die Hauptgründe für die EU-Kommission, den Lkw-Herstellern mehr Gestaltungsfreiheit bei der Entwicklung neuer, optimierter Fahrerhäusern zu geben. Durch die Verlängerung der Fahrzeugfront um 16 Zentimeter unter Berücksichtigung maximaler Aerodynamik, konnten wir den Kraftstoffverbrauch um bis zu 10 Prozent senken, und den CO2-Ausstoß in gleicher Höhe vermindern.”

Brainport Eindhoven

Der Bürgermeister von Eindhoven, John Jorritsma, zeigte sich stolz hinsichtlich der Errungenschaften seiner Stadt, dem Zentrum der „Brainport Region" in der niederländischen Provinz Nordbrabant. „Das alles passiert in Eindhoven“, so Jorritsma. „Eine Stadt der Technologie, des Designs und des Wissens. Die Tatsache, dass DAF mit der Serienproduktion einer neuen Generation zukunftsträchtiger Lkw beginnt, ist der beste Beweis." 
Die neue Fahrzeuggeneration von DAF stellt eine innovative Fahrzeugplattform dar, die für die alternativen batterieelektrischen und wasserstoffbetriebenen Antriebe der Zukunft, die derzeit bei DAF entwickelt werden, bestens vorbereitet ist.

Ein neuer Komfortstandard

Der erste Lkw der neuen Fahrzeugserie wurde an André Verbeek, Geschäftsführer und Inhaber von Verbeek Agra Vision, ausgeliefert. Das niederländische Unternehmen mit einer Flotte von 30 Fahrzeugen, von denen 25 das DAF-Emblem tragen, ist auf den nationalen und internationalen Transport für Geflügel und Eier spezialisiert. Der erste XG+ wird bei dem Subunternehmer Hennentransport Hooijer eingesetzt. „Zusätzlich zur unvergleichlichen Zuverlässigkeit und den niedrigen Betriebskosten pro Kilometer ist der überragende Fahrerkomfort ein wichtiger Grund für unsere Wahl,“ erklärt André Verbeek. „Mit dem Flaggschiff XG+ hat DAF wieder einmal einen neuen Standard gesetzt. Ein wichtiger Faktor in Zeiten des ernsthaften Fahrermangels.”

 
 

Presseansprechpartner

Rutger Kerstiens
Corporate Communications Department

Tel.: +31 (0)40 214 4191
E-Mail: rutger.kerstiens@daftrucks.com

 

DAF PR Manager Rutger Kerstiens