Download
  • 10 September 2019
  • Eindhoven
  • DAF Trucks N.V.
 

DAF bei der Matexpo Messe für Bauausrüstung

8x4 FAW Fahrgestell zum ersten Mal ausgestellt

Um sein umfangreiches und maßgeschneidertes Produkt- und Dienstleistungsangebot für den Bausektor zu präsentieren, nimmt DAF von 11. bis 15. September 2019 in Kortrijk, Belgien, an der Matexpo, einer alle zwei Jahre stattfindenden Messe für Bauausrüstung, teil. Der DAF-Stand wartet dabei neben anderen Baufahrzeugen mit dem neuen CF FAW 8x4 auf – eine weltweite Premiere bei der Matexpo.

 
DAF-CF-FAW-introduction-press-release
Erstmals wird der neue 8x4 DAF CF FAW auf der Matexpo im belgischen Kortrijk der Öffentlichkeit präsentiert. Der FAW repräsentiert die Ambitionen von DAF im Bausegment weiter zu wachsen.
 

Auf 300 Quadratmeter Standfläche präsentiert sich DAF in Halle 5 mit drei Fahrzeugen. Neben dem neuen, für unterschiedlichste Anwendungen geeigneten DAF CF 8x4 FAW, werden der 19 Tonnen DAF LF Construction für lokalen und regionalen Einsatz und der DAF XF für den Schwerlastverkehr ausgestellt.

Neuer FAW mit Tridem-Hinterachse

 Das neue Fahrgestell mit der Bezeichnung FAW – erhältlich für CF und XF Baureihen – verfügt über eine Tridem-Hinterachse. Dabei sind die ersten beiden Hinterachsen angetrieben, während die letzte Achse elektrohydraulisch gelenkt ist. Mit einem Wendekreis von 15,6 Metern bietet der FAW eine herausragende Manövrierbarkeit auf engstem Raum. Das vielseitig einsetzbare Chassis eignet sich hervorragend für Kipper-, Zementmischer- oder Hakenliftaufbauten.

Bausegment im Fokus

Richard Zink, Direktor Marketing & Sales und Vorstandsmitglied von DAF Trucks: „Mit einem Marktanteil von 20 Prozent ist DAF die Nummer 1 im Sattelzugmaschinen-Segment in Europa. Aber wir bieten zusätzlich ein herausragendes Portfolio im Baufahrzeugsegment, da DAF eine große Vielfalt an Fahrgestellvarianten realisieren kann. Damit sind wir in der Lage, nahezu jede Kundenanforderung zu erfüllen. Der neue FAW steht symbolisch für unser Versprechen, im Baufahrzeugsegment weiterhin zu wachsen.“

Bedarfsgerechte DAF-Services für das Baufahrzeugsegment

Um höchste Kundenanforderungen zu begegnen, bietet DAF spezielle Services für die Baubranche. Diese bestehen aus bedarfsgerechten DAF MultiSupport Reparatur- und Wartungsverträgen, die durch individuelle Mobilitätspakete eine maximale Betriebszeit garantieren. Ergänzend bietet die DAF Academy spezielle Fahrtrainings für Fahrer von Baufahrzeugen an.

 

 

Presseansprechpartner

: Rutger Kerstiens
Corporate Communications Department

Tel.: +31 (0)40 214 4191
E-Mail: rutger.kerstiens@daftrucks.com