Download
  • 22 Oktober 2019
 

Markus Moser (Service Advisor) und Hanspeter Zurflüh (Techniker) gewinnen das Schweiz-Finale des „DAF Serviceteam of the Year 2019“

Hanspeter Zurflüh und Markus Moser von Nutzfahrzeuge AG Bern gewinnen das Schweizer Landesfinale des „DAF Serviceteam of the Year 2019“.

 
Markus Moser und Hanspeter Zurflüh gewinnen das Schweiz-Finale des „DAF Serviceteam of the Year 2019“
 

Im Frühjahr 2020 wird wieder ein top motiviertes Serviceteam aus der Schweiz am Europafinale des „DAF Serviceteam of the Year“ Wettbewerbs teilnehmen. Um das Schweizer Finalistenteam, das im Frühjahr 2020 zum Finale nach Eindhoven reisen wird, zu ermitteln, fand in der DAF Trainingsakademie Süd im süddeutschen Senden bei Ulm das Schweizer Landesfinale statt. Die Siegertrophäen wurde von Günter Griesser, Servicemanager für Österreich und die Schweiz, überreicht.

 

Der Wettbewerb umfasste insgesamt 5 Stationen, bei denen jeweils 75 Minuten für Fehlerdiagnose und Fehlerbehebung bzw. Lösung des Theorieteiles zur Verfügung standen. Am Ende eines langen und anstrengenden Tages ging das Team, Markus Moser als Service Advisor und Hanspeter Zurflüh als Techniker, von Nutzfahrzeuge AG Bern als Schweizer Sieger hervor. 5 Finalteams aus Schweiz & Österreich waren bereits als die «Besten der Besten» aus den Vorrunden zu den Endausscheidungen angereist.

Hanspeter Zurflüh hat seine Lehre als Lastwagenmechaniker 1982 abgeschlossen. In seiner langjährigen Dienstzeit bei verschiedenen Marken hat er sich grosses Branchenwissen angeeignet. Er startete 2011 bei Nutzfahrzeuge AG Bern als 2. Werkstattleiter.

 

Markus Moser hat seine Lehre 1990 abgeschlossen und auch die Weiterbildung zum

eidg. Dipl. Automechanikermeister absolviert. Bei Nutzfahrzeuge AG Bern leitet er die Werkstatt seit 2004 und ist somit ein Mann der ersten Stunde, als Nutzfahrzeug AG Bern 2008 offizieller DAF-Partner wurde.

 

Zum Gewinn des Schweizer Landesfinales: „Wir sind ein kleines, schlagkräftiges Team in Bern, welches sich mit viel Ehrgeiz den wandelnden Anforderungen immer neu anpasst. Wir sind dankbar, dass wir es soweit geschafft haben und freuen uns darauf, im April 2020 in Eindhoven am Finale des DAF European Service Team of the Year 2020 teilzunehmen. “